Wanderkarten zu "Blütenwanderungen in den Schweizer Alpen" von Sabine Joss

Quelle: http://www.geo.admin.ch/
Excel-Datei mit allen Wanderungen, sortiert nach Landesteilen
01_Märzenglöckchen bei Wimmis
3.1 bis 3.3  (->13. Woche März bis 3. Woche März)
02_Hundszahnlilie im Mendrisiotto
3.3 bis 4.1
03_Berg-Anemone bei Zeneggen
4.3 bis 4.4
04_Kitaibels Zahnwurz bei Bilten
4.3 bis 4.4
05_Gemeiner Feigenkaktus am Mont d'Orge bei Sion
5.3 bis 6.4
06_Alpen-Goldregen bei Collombey-Muraz
6.1 bis 6.2
07_Niederliegendes Scharfkraut in Blatten bei Naters
6.2 bis 7.3

Ersatzbild: www.Infoflora.ch

 

08_Schweizer Mannsschild bei den Lobhörnern
6.3 bis 6.4
09_Kurzstängeliger Mannsschild auf der Cima di Cugn
6.3 bis 7.2
10_Himmelsleiter bei Ardez
6.4 bis 7.2
11_Langblättriger Sonnentau zwischen Oberwald und Gletsch
6.4 bis 7.1
12_Rosenwurz am Mattmarktstausee
7.1 bis 7.2
13_Inntaler Primel im Umbrailgebiet
7.1 bis 7.2
14_Alpen-Helmkraut bei Verbier
7.1 bis 7.3
15_Alpen-Grasnelke auf dem Risihorn
7.2 bis 7.3
16_Sendtners Alpen-Mohn am Pilatus
7.2 bis 7.3
17_Alpen-Wiesenraute beim Ofenpass
7.2 bis 7.4
18_Gelbe Betonie im Sefinental
7.3 bis 8.1
19_Ausgeschnittene Glockenblume im Binntal
7.3 bis 8.1
20_Schnee-Edelraute auf dem Oberrothorn
7.3 bis 8.2
21_Breitblättrige Glockenblume im Klöntal
7.4 bis 8.2
22_Hoher Rittersporn im hinteren Lauterbrunnental
7.4 bis 8.2
23_Zwerg-Gänsekresse auf dem Piz Umbrail
8.1 bis 8.4
24_Nickender Steinbrech auf dem Gipfel des Piz Arina
8.1 bis 8.4
25_Europäisches Alpenveilchen bei Maienfeld
9.3 bis 10.1